Zufallsbilder

A+ A A-

Subscribe to this RSS feed

TVO behauptet sich in Büren

Seeländische Turntage Büren a.A.

Einmal mehr bestritt der Turnverein Oberurnen den dreiteiligen Vereinswettkampf der Aktiven im schönen Berner Seeland. Mit 26.89 Punkten erreichte der TVO den verdienten 10. Rang in der 2. Stärkeklasse.

Am diesjährigen Turnfest trat der TV Oberurnen gemeinsam mit zwei Mannschaftsbussen den Weg Richtung Büren an der Aare an. Unmittelbar angekommen wurde das Basislager mit Zelten und Wohnanhänger errichtet. Nach einer kurzen Stärkung ging es mit Turneransporn in die bevorstehenden Disziplinen. Als Erstes stand die Pendelstafette auf dem Programm, welche mit 18 Mitturner bestritten und mit der Note 9.36 ausgezeichnet wurde.

Fachtest Allround – Bestnote

Unter der prallenden Sonne konnte auch dieses Jahr in der Disziplin Fachtest Allround die beste Note erzielt werden, nämlich 9.63. Dieser Erfolg war die Belohnung für die strengen und intensiven Trainingseinheiten. Im 400 m Lauf konnten gleich zwei Läufer die Strecke unter einer Minute bezwingen. Diese ausserordentliche Leistung von Kilian Holdener und Bruno Fischli wurde mit der höchsten Einzelnote honoriert. Ein solides Resultat gab es auch bei den Weitspringern (Note 8.21), 800m Läufern (Note 8.19) und Werfern (Note 8.22)  zu verzeichnen. 

Fest und Feststafette

Sichtlich ausgepowert aber mit zufriedenstellenden Ergebnissen, wagten einige Turner den Sprung in die doch noch eher kühle Aare und genossen die letzten Sonnenstrahlen. Nachdem alle geduscht und parfümiert zurückkamen wurde gemeinsam im Festzelt das Abendessen eingenommen. Wenig später wurde im Festzelt und an der Bar ausgiebig gefeiert und getanzt.

Am nächsten Morgen waren unter den Turnern müde Gesichter anzutreffen, wohl ein Zeichen dafür, dass das Fest den Organisatoren sehr gelungen war. Trotz Müdigkeit und ganz nach dem Motto „mitten drin statt nur dabei“, standen die zehn schnellsten Läufer für den bekannten Stafettenfestlauf bereit…leider reichte es aber für die Qualifikation ins Finale nicht. Der Turnverein Oberurnen konnte mit seinem Turnfestbesuch zufrieden sein: ein verdienter 10. Platz im dreiteiligen Vereinswettkampf der Aktiven in der 2. Stärkeklasse. Der TVO bedankt sich beim Oberturner Christof Holdener für die seriöse und zielgerichtete Organisation, welche den Verein zu solch guten Leistungen brachte.  

                                                                                                           von Oktay Alan

Read more...

Rochade im Vorstand

Hauptversammlung des TV Oberurnen

Am Samstag, 21. März, fand im „Kaffi Zigerribi“ die 102. Hauptversammlung des Turnvereins Oberurnen statt. Im Vorstand kommt es zu einer Rochade und 7 neue Freimitglieder wurden geehrt.

In seiner ersten Amtszeit als Präsident konnte Bruno Fischli auf ein intensives und erfolgreiches Turnerjahr zurückblicken. Die Jahresberichte sorgten so für manchen Schmunzler und schöne Erinnerungen an das vergangene Vereinsjahr. Einen besonderen Dank ging an das Aktivmitglied Markus Eugster für die gut organisierte Durchführung des Jugendturnfestes. Dementsprechend konnte Pascal Noser, der bereits schon über zehn Jahre die Kasse führt, den Mitgliedern ein positives Resultat in der Erfolgsrechnung präsentieren. Gemeindepräsident Martin Laupper dankte in seinem Grusswort dem Verein und lobte deren Arbeit in der Gemeinde. 

Rochade im Vorstand
Nach mehreren Jahren übergibt Michael Laager die Funktion des Oberturners an Christof Holdener, welcher sich mit Freude der neuen Herausforderung annehmen wird. Der Präsident bedankte sich beim ehemaligen Oberturner, der nun als Beisitzer dem Vorstand weiterhin treu bleiben wird, für seinen langjährigen Einsatz. Ohne Gegenstimmen wurden die restlichen Vorstandsmitglieder in globo wiedergewählt und für ein weiteres Jahr bestätigt. 

Ehrungen und Chränzli
Dieses Jahr sind 7 Turner für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Freimitglied ernannt worden. Der Vorstand ist erfreut über diese Entwicklung, was einmal mehr zeigt, dass der Verein auf gesunden Beinen steht. Auch im kommenden Jahr warten u.a. mit der Turnfestsaison und dem Chränzli einige Herausforderungen.                                                                                                               von Oktay Alan

Read more...

Wintermeisterschaft Unihockey

GLTV Wintermeisterschaft Unihockey

Im Unihockey waren seitens des TVO zwei Mannschaften an der Schlussrunde in Schwanden vertreten, welche am 20. März stattfand. Für die beiden Mannschaften verlief der Abend äusserst unterschiedlich.

Im Unihockey waren seitens des TVO ebenfalls zwei Mannschaften an der Schlussrunde in Schwanden vertreten, welche am 20. März stattfand. Die Zweitliga Mannschaft um Captain Luca Rimini platzierte sich in der Vorrunde leider nicht unter den Top 3, weshalb sie nicht mehr um den Aufstieg mitspielen konnten. Die fehlende Motivation um einen möglichen Aufstieg verhinderte eventuell auch einen Sieg gegen Haslen im ersten Platzierungsspiel. Im zweiten und letzten Spiel des Abends stand ein Derby gegen Niederurnen an, welches im Penaltyschiessen mit 3:2 leider ebenfalls verloren ging.
Für die erste Mannschaft stand die Mission Titelverteidigung an. Michael Laagers Team startete etwas nervös gegen Näfels, trotz effektiver Angriffe konnten sich die Oberurnen nie richtig lösen. Erleichtert zog man mit einem 7:5 Sieg in den Final ein, wo mit Mollis der Vorrundenzweite aufwartete. Dabei konnten die Mannschaft auf ein solide Leistung von Goalie Hans Lütschg sowie Mann des Abends Daniel Stucki zählen, welcher mit spielübergreifend vier Tore glänzte (darunter zwei Buebetrickli). Man gewann das Finalspiel klar mit 5:0 – Wintermeister!

Read more...

Turnerchränzli 2015

  • Turnerchränzli 2015

    Die Turnenden Vereine Oberurnen freuen sich auf das Oberurner Turnerchränzli 2015.

    Vorstellungen:

    Freitag 6. November
    Samstag 7. November

Anstehende Termine

Aug
28

8:30 pm 28.08.2015 - 9:30 pm 30.08.2015

Sep
4

04.09.2015

Sep
5

05.09.2015 - 06.09.2015

Okt
3

03.10.2015